musicbook:

nennt Norbert Lindemann seine aktuelle Geräteserie, mit der er in bewährter Klang- und Verarbeitungsqualität ein ganz neues Kapitel seiner Firma aufgeschlagen hat:

Jetzt steht die nächste Generation der beliebten "Musikbücher" zur Verfügung. Alle Quellgeräte sind in der Lage, jedwedes Digitalsignal von PCM in DSD zu wandeln - danach erfolgt nur noch eine Filterung des "quasi-analogen" DSD-Streams. Als erste High-End Geräte weltweit setzt Lindemann hier wieder einmal einen neuen Standard für ein Maximum an Klangqualität:
Der Zugewinn an Natürlichkeit und innerer Stimmigkeit ist verblüffend - und egal, ob man direkt vom Rechner, vom eingebauten CD-Laufwerk oder anderen digitalen Quellen kommt - alles wird besser!

Mit kompakten Außenmaßen, fantastischer Anfassqualität und zu einem überraschend günstigen Preis startet die musicbook:-Serie mit den Modellen 10 und 50.
Das musicbook:10 ist ein USB-DAC mit analoger Vorstufe (zwei Eingänge) zum direkten Betrieb am PC, das musicbook:15 verfügt zusätzlich noch über ein hochwertiges CD-Laufwerk. Beide stellen ihre vorzüglich klingenden Wandler auch mit je zwei S/PDIF- und Toslink-Anschlüssen zur Verfügung.
Noch umfangreicher sind musicbook:20 & 25 ausgestattet, sie bieten bei gleicher Wandlerarchitektur noch ein Streaming-Modul - so können Sie vor Ort beim Musikhören auf einen externen Rechner verzichten. Auch hier verfügt das musicbook:25 zusätzlich über ein integriertes CD-Laufwerk.

Alle musicbook-Quellgeräte beherrschen in der neuen Generation zusätzlich die Fähigkeit, sich mit bluetooth-Geräten zu verbinden und von dort in hoher Qualität Musik im aptX-Standard zu streamen!

musicbook:50 & 55 stellen die adäquaten Endstufen-Lösungen zu den DACs dar: Beide arbeiten in Class-D-Technik im gleichen Gehäusedesign wie diese.

So ergibt sich eine äußerst kompakte, in jede Wohnsituation problemlos integrierbare Lösung für jeden anspruchsvollen Musikliebhaber: Maximale Qualität auf kleinstem Raum, ohne faule Kompromisse, für jede Situation ideal passend.

Die Präsentation der neuen mb DSD-Familie auf der HighEnd 2016

musicbook:15 DSD USB-DAC/Wandler/Vorverstärker...

musicbook:25 DSD Streamer/Wandler/Vorverstärker...

musicbook:50 Endstufe

mb:15 & mb:55 & Manger P1 im Test

...Absoluter Star ist für mich dabei der USB-DAC,
der einfach jeden anderen Wandler wegputzt, den
ich zum Vergleich hörte. Hier einzelne Qualitäten
aufzuzählen brächte nichts und führte auf den
Holzweg: Er spielt so perfekt geschlossen, natürlich, detailliert, groß, fein, mächtig und so fort,
dass er ab jetzt meine persönliche Referenz ist...